Pis­te, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Pis|te

Bedeutungsübersicht

  1. (Skisport) Strecke für Abfahrten
  2. (Sport) Rennstrecke besonders für Rad- und Autorennen
  3. (Flugwesen) Rollbahn
  4. unbefestigter Verkehrsweg
  5. Umrandung der Manege im Zirkus
  6. (Fechten) Fechtbahn
  7. in »auf die Piste gehen«

Synonyme zu Piste

Aussprache

Betonung: Pịste🔉

Herkunft

französisch piste < italienisch pista, Nebenform von: pesta = gestampfter Weg, zu: pestare < spätlateinisch pistare = stampfen, zu lateinisch pinsere (2. Partizip: pistum) = zerstoßen, zerstampfen

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ die Piste die Pisten
Genitiv der Piste der Pisten
Dativ der Piste den Pisten
Akkusativ die Piste die Pisten

Typische Verbindungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Piste - Skiabfahrtsläufer auf einer Piste
    Skiabfahrtsläufer auf einer Piste - © Kessler-Medien, Saarbrücken
    Strecke für Abfahrten

    Gebrauch

    Skisport

    Beispiel

    eine harte, vereiste Piste
  2. Rennstrecke besonders für Rad- und Autorennen

    Gebrauch

    Sport

  3. Rollbahn

    Gebrauch

    Flugwesen

    Beispiel

    auf der/auf die Piste aufsetzen
  4. unbefestigter Verkehrsweg
  5. Umrandung der Manege im Zirkus
  6. Fechtbahn

    Gebrauch

    Fechten

  7. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    auf die Piste gehen (umgangssprachlich: ausgehen; von Lokal zu Lokal ziehen)

Blättern

↑ Nach oben