Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pa­la­din, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Pa|la|din

Bedeutungsübersicht

  1. (in der Karlssage) Ritter des Kreises von zwölf Helden am Hof Karls des Großen
  2. (bildungssprachlich, oft spöttisch) treuer Gefolgsmann, Anhänger [aus dem Kreis um jemanden]

Synonyme zu Paladin

Anhänger, Anhängerin, Apostel, Apostelin, Jünger, Jüngerin, Lakai, Lakaiin, Verehrer, Verehrerin

Aussprache

Paladin🔉, auch: [ˈpa(ː)…] 🔉

Herkunft

französisch paladin < italienisch paladino < mittellateinisch (comes) palatinus, zu (spät)lateinisch palatinus = zum kaiserlichen Palast, Hof gehörig, zu: palatium, Palast

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Paladindie Paladine
Genitivdes Paladinsder Paladine
Dativdem Paladinden Paladinen
Akkusativden Paladindie Paladine

Blättern

↑ Nach oben