Mys­tik, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Mys|tik

Bedeutungsübersicht

Form der Religiosität, religiöse Anschauung, bei der durch Versenkung, Hingabe, Askese o. Ä. eine persönliche, erfahrbare Verbindung mit der Gottheit, mit dem Göttlichen [bis zu einer ekstatischen Vereinigung] gesucht wird

Beispiel

christliche Mystik

Aussprache

Betonung: Mỵstik

Herkunft

zu lateinisch mysticus = geheimnisvoll < griechisch mystikós

Grammatik

  Singular
Nominativ die Mystik
Genitiv der Mystik
Dativ der Mystik
Akkusativ die Mystik

Blättern

↑ Nach oben