Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

Markt

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/655665/revisions/1210095/view


Markt, der

Wortart: Substantiv, maskulin

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
Markt
Beispiel:
zu Markte tragen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Markt

Aussprache

Betonung:
Mạrkt

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

mittelhochdeutsch mark(e)t, althochdeutsch markāt, merkāt < lateinisch mercatus = Handel, (Jahr)markt, zu: mercari = Handel treiben, zu: merx (Genitiv: mercis) = Ware

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ der Markt die Märkte
Genitiv des Marktes, Markts der Märkte
Dativ dem Markt den Märkten
Akkusativ den Markt die Märkte

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Verkaufsveranstaltung, zu der in regelmäßigen Abständen an einem bestimmten Platz Händler und Händlerinnen zusammenkommen, um Waren des täglichen Bedarfs an [fliegenden] Ständen zu verkaufen
    © CORBIS/Royalty-Free
    © CORBIS/Royalty-Free

    Beispiele

    • dienstags und freitags ist Markt
    • die Bauern bringen ihr Gemüse auf den Markt
    • auf dem Markt herrscht großes Gedränge
    • auf den, über den, zum Markt gehen
    1. [zentraler] Platz in einer Stadt, auf dem Markt (1) abgehalten wird oder früher wurde; Marktplatz
      © Stadt Hildesheim
      © Stadt Hildesheim
    2. Gemeinde, ursprünglich mit altem Marktrecht

      Gebrauch

      in bayrischen, österreichischen Ortsnamen

      Beispiel

      Markt Schwaben
    1. von Angebot und Nachfrage bestimmter Bereich von Waren, von Kauf und Verkauf; Warenverkehr

      Beispiele

      • der Markt ist übersättigt (Kaufmannssprache; das Angebot ist größer als die Nachfrage)
      • den Markt genau studieren
      • etwas wird am Markt angeboten
      • sich am Markt behaupten können
      • ein neues Kochbuch auf den Markt bringen
      • dieser Artikel ist ganz vom Markt verschwunden

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • der Gemeinsame Markt (die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft; Lehnübersetzung von französisch Marché Commun)
      • Neuer Markt (Börsenwesen; Aktienmarkt für junge, auf Wachstum ausgerichtete Unternehmen aus zukunftsorientierten Branchen)
      • schwarzer Markt (Bereich des illegalen Handels mit verbotenen oder rationierten Waren)
    2. Absatzgebiet

      Beispiel

      neue Märkte erschließen
  2. Kurzform für: Supermarkt
    © MEV Verlag, Augsburg
    © MEV Verlag, Augsburg

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts