Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ma­nu­skript, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ma|nu|skript

Bedeutungsübersicht

    1. Niederschrift eines literarischen, wissenschaftlichen o. ä. Textes als Vorlage für den Setzer; Abkürzung: Ms. oder Mskr., Plural: Mss.; Kurzwort: Manus
    2. vollständige oder stichwortartige Ausarbeitung eines Vortrags, einer Vorlesung, Rede u. Ä.; Abkürzung: Ms. oder Mskr., Plural: Mss.; Kurzwort: Manus
  1. Handschrift, handgeschriebenes [und kunstvoll ausgemaltes] Buch der Antike und des Mittelalters

Synonyme zu Manuskript

Aussprache

Betonung: Manuskrịpt🔉

Herkunft

mittellateinisch manuscriptum = eigenhändig Geschriebenes, zu lateinisch manus = Hand und scriptum, 2. Partizip von: scribere = schreiben

Grammatik

das Manuskript; Genitiv: des Manuskript[e]s, Plural: die Manuskripte

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Niederschrift eines literarischen, wissenschaftlichen o. ä. Textes als Vorlage für den Setzer; Kurzwort: Manus

      Abkürzung

      Ms. oder Mskr., Plural: Mss.

      Beispiel

      das Manuskript überarbeiten
    2. vollständige oder stichwortartige Ausarbeitung eines Vortrags, einer Vorlesung, Rede u. Ä.; Kurzwort: Manus

      Abkürzung

      Ms. oder Mskr., Plural: Mss.

      Beispiel

      ohne Manuskript sprechen
  1. Handschrift, handgeschriebenes [und kunstvoll ausgemaltes] Buch der Antike und des Mittelalters

    Beispiel

    ein Manuskript aus dem 13. Jahrhundert

Blättern

↑ Nach oben