Los­topf, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Los|topf

Bedeutungsübersicht

Gefäß, in dem [meist eingekapselte] Lose gemischt und aus dem sie dann gezogen werden, besonders für die Ermittlung von Paarungen im Sport oder von Austragungsorten für sportliche Veranstaltungen

Aussprache

Betonung: Lostopf

Blättern

↑ Nach oben