Kurz­schluss, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Kurz|schluss

Bedeutungsübersicht

  1. (Elektrotechnik) [sich als Störung auswirkende] unmittelbare Verbindung von zwei unter Spannung stehenden elektrischen Leitungen; Kurzform: Schluss
    1. falsche [logische] Schlussfolgerung
    2. vorübergehende, auf einem Affekt beruhende geistige Störung

Aussprache

Betonung: Kụrzschluss🔉

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. [sich als Störung auswirkende] unmittelbare Verbindung von zwei unter Spannung stehenden elektrischen Leitungen; Kurzform: Schluss (8)

    Gebrauch

    Elektrotechnik

    Beispiel

    einen Kurzschluss verursachen, hervorrufen
    1. falsche [logische] Schlussfolgerung
    2. vorübergehende, auf einem Affekt beruhende geistige Störung

      Beispiel

      sein Verhalten lässt sich nur aus einem Kurzschluss heraus erklären

Blättern

↑ Nach oben