Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

Kurs

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/647748/revisions/1322622/view


Kurs, der

Wortart: Substantiv, maskulin

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
Kurs

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Aussprache

Betonung:
Kụrs

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ der Kurs die Kurse
Genitiv des Kurses der Kurse
Dativ dem Kurs den Kursen
Akkusativ den Kurs die Kurse

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Fahrtrichtung eines Schiffes oder Flugzeuges

      Herkunft

      französisch cours(e), niederländisch koers < lateinisch cursus

      Beispiele

      • ein gerader, falscher Kurs
      • einen Kurs steuern, einschlagen
      • den Kurs wechseln, beibehalten, halten
      • Kurs auf Hamburg nehmen
      • das Flugzeug geht auf Kurs, fliegt den/auf dem vorgeschriebenen Kurs
      • vom Kurs abkommen
    2. Linie (8)

      Beispiele

      • einen härteren politischen Kurs einschlagen, verfolgen
      • den Kurs der Integration weiterfahren
  1. Rennstrecke
    Rennwagen auf einem Kurs - © MEV Verlag, Augsburg
    Rennwagen auf einem Kurs - © MEV Verlag, Augsburg

    Herkunft

    mittellateinisch cursus = Reihe von Gebeten < lateinisch cursus = Verlauf, Reihenfolge, zu: currere (2. Partizip: cursum) = laufen

    Gebrauch

    Sport

    Beispiele

    • ein einfacher, schneller, gefährlicher Kurs
    • fehlerfrei über den Kurs kommen
    1. zusammengehörende Folge von Unterrichtsstunden o. Ä.; Lehrgang

      Herkunft

      italienisch corso, französisch cours < mittellateinisch cursus < lateinisch cursus = Umlauf

      Beispiele

      • Kurse für Sprachen
      • einen Kurs besuchen, mitmachen
      • einen Kurs absetzen, leiten, abhalten
      • am Ende des Kurses findet eine Prüfung statt
    2. Gesamtheit der Teilnehmenden eines Kurses (3a)

      Herkunft

      italienisch corso, französisch cours < mittellateinisch cursus < lateinisch cursus = Umlauf

      Beispiele

      • der ganze Kurs bestand die Prüfung
      • er lud den/seinen Kurs zu sich nach Hause ein
  2. Marktpreis von Wertpapieren, Devisen o. Ä.

    Beispiele

    • hohe, niedrige, stabile Kurse
    • die Kurse steigen, fallen, bleiben stabil
    • Gold steht zurzeit nicht mehr so hoch im Kurs (ist nicht mehr so viel wert) wie früher

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • etwas außer Kurs setzen (etwas für ungültig erklären: Briefmarken außer Kurs setzen)
    • außer Kurs kommen, sein (unbeliebt werden, sein)
    • hoch im Kurs stehen (hohe Wertschätzung genießen, sehr angesehen sein)
    • im Kurs steigen (beliebter werden, an Ansehen gewinnen: die leichte Küche steigt immer mehr im Kurs)
    • im Kurs fallen (unbeliebter werden, an Ansehen verlieren)

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts