Duden Suchbox

Kritik

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/644685/revisions/1349844/view


Kri­tik, die

Wortart: Substantiv, feminin

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
Kri|tik

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Kritik

Aussprache

Kriti̲k

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

, auch: [kriˈtɪk] 

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

französisch critique < griechisch kritikḗ (téchnē) = Kunst der Beurteilung, zu: kritikós, ↑kritisch

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ die Kritik die Kritiken
Genitiv der Kritik der Kritiken
Dativ der Kritik den Kritiken
Akkusativ die Kritik die Kritiken

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. [fachmännisch] prüfende Beurteilung und deren Äußerung in entsprechenden Worten

      Grammatik

      Plural selten

      Beispiele

      • eine konstruktive, sachliche, harte Kritik
      • etwas einer, der Kritik unterziehen
      • sie legte Wert auf die Kritik ihres Freundes

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      unter aller/jeder Kritik (umgangssprachlich: sehr schlecht [in Bezug auf eine zu beurteilende Leistung]: die Mannschaft war, spielte heute unter aller Kritik)
    2. das Kritisieren (2), Beanstanden, Bemängeln

      Grammatik

      Plural selten

      Beispiele

      • sie kann keine Kritik vertragen
      • an jemandem, etwas Kritik üben (etwas aussetzen, beanstanden)
      • diese Maßnahmen stießen auf heftige Kritik
      • in die Kritik geraten (Gegenstand öffentlicher Kritik werden)
    3. (in den früheren sozialistischen Staaten) Fehler und Versäumnisse beanstandende [öffentliche] kritische Stellungnahme als Mittel zur politischen und gesellschaftlichen Weiterentwicklung

      Grammatik

      Plural selten

      Beispiel

      das Prinzip von Kritik und Selbstkritik
    1. kritische (1a) Beurteilung, Besprechung einer künstlerischen Leistung, eines Werkes (in einer Zeitung, im Rundfunk o. Ä.)

      Beispiele

      • die Kritik in der Zeitung über sein letztes Konzert war vernichtend, war [nicht gerade] positiv
      • in der Presse waren nur gute Kritiken über sie, über ihre Auftritte zu lesen
      • Kritiken schreiben, lesen, sammeln
      • sie hat nur miserable Kritiken bekommen
      • die Zeitschrift bringt öfter Kritiken (Rezensionen)
      • (umgangssprachlich) der Film kam in der Kritik noch gut weg (wurde noch recht positiv kritisiert)
    2. Gesamtheit der Kritiker (2)

      Grammatik

      ohne Plural

      Beispiel

      das Buch kam bei der Kritik nicht an

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts