Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Kas­per, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Kas|per

Bedeutungsübersicht

  1. lustige, mit Mutterwitz ausgestattete männliche Hauptfigur des Puppenspiels (mit Zipfelmütze, großer Nase und lachendem Mund)
  2. (umgangssprachlich scherzhaft) jemand, der gern albert

Synonyme zu Kasper

Aussprache

Betonung: Kạsper
Lautschrift: [ˈkaspɐ]

Herkunft

nach dem männlichen Vornamen Kaspar, dem Namen eines der drei Könige in den mittelalterlichen Dreikönigsspielen, dessen Gestalt sich später zum lustigen, schmeichlerisch gewandten und schlauen Schelm, aber auch dauernd gehänselten, tölpelhaften Narren weiterentwickelte

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Kasperdie Kasper
Genitivdes Kaspersder Kasper
Dativdem Kasperden Kaspern
Akkusativden Kasperdie Kasper

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Kasper
    © Teamarbeit - Fotolia.com
    lustige, mit Mutterwitz ausgestattete männliche Hauptfigur des Puppenspiels (mit Zipfelmütze, großer Nase und lachendem Mund)
  2. jemand, der gern albert

    Gebrauch

    umgangssprachlich scherzhaft

Blättern

↑ Nach oben