Ka­pi­tän, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Ka|pi|tän

Bedeutungsübersicht

  1. Kommandant eines Schiffes
  2. Kurzform für: Flugkapitän
  3. (Sport) Mitglied einer Mannschaft, das die Mannschaft vertritt, repräsentiert

Wussten Sie schon?

Dieses Wort stand 1880 erstmals im Rechtschreibduden.

Synonyme zu Kapitän

Herkunft

älter: Capitan = Schiffsführer < italienisch capitano; schon mittelhochdeutsch kapitān < altfranzösisch capitaine, zu spätlateinisch capitaneus = durch Größe hervortretend, zu lateinisch caput = Kopf, Spitze, Haupt

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ der Kapitän die Kapitäne
Genitiv des Kapitäns der Kapitäne
Dativ dem Kapitän den Kapitänen
Akkusativ den Kapitän die Kapitäne

Typische Verbindungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Kapitän
    © CORBIS/Royalty-Free
    Kommandant eines Schiffes

    Beispiel

    Kapitän zur See (Marineoffizier im Range eines Obersts)

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    Kapitän der Landstraße (umgangssprachlich: Fahrer eines Fernlastwagens)
  2. Kapitän - Kapitän und Kopilot im Cockpit
    Kapitän und Kopilot im Cockpit - © Jun Dangoy - Fotolia.com
    Kurzform für: Flugkapitän
  3. Mitglied einer Mannschaft, das die Mannschaft vertritt, repräsentiert

    Gebrauch

    Sport

    Beispiel

    er ist Kapitän der Nationalelf

Blättern

↑ Nach oben