Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ka­pi­tän, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Ka|pi|tän

Bedeutungsübersicht

  1. Kommandant eines Schiffes
  2. Kurzform für: Flugkapitän
  3. (Sport) Mitglied einer Mannschaft, das die Mannschaft vertritt, repräsentiert

Wussten Sie schon?

Dieses Wort stand 1880 erstmals im Rechtschreibduden.

Synonyme zu Kapitän und Kapitänin

Aussprache

Betonung: Kapitän
Lautschrift: [kapiˈtɛːn] 🔉

Herkunft

älter: Capitan = Schiffsführer < italienisch capitano; schon mittelhochdeutsch kapitān < altfranzösisch capitaine, zu spätlateinisch capitaneus = durch Größe hervortretend, zu lateinisch caput = Kopf, Spitze, Haupt

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Kapitändie Kapitäne
Genitivdes Kapitänsder Kapitäne
Dativdem Kapitänden Kapitänen
Akkusativden Kapitändie Kapitäne

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Kapitän
    © CORBIS/Royalty-Free
    Kommandant eines Schiffes

    Beispiel

    Kapitän zur See (Marineoffizier im Range eines Obersts)

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    Kapitän der Landstraße (umgangssprachlich: Fahrer eines Fernlastwagens)
  2. Kapitän - Kapitän und Kopilot im Cockpit
    Kapitän und Kopilot im Cockpit - © Jun Dangoy - Fotolia.com
    Kurzform für: Flugkapitän
  3. Mitglied einer Mannschaft, das die Mannschaft vertritt, repräsentiert

    Gebrauch

    Sport

    Beispiel

    er ist Kapitän der Nationalelf

Blättern

↑ Nach oben