Iso­me­t­rie, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▯▯▯▯

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: Iso|me|trie
Alle Trennmöglichkeiten: Iso|me|t|rie

Bedeutungsübersicht

  1. Längengleichheit, Längentreue, besonders bei Landkarten
  2. (Biologie) mit dem Gesamtwachstum übereinstimmendes, gleichmäßig verlaufendes Wachstum von Organen oder Organsystemen

Antonyme

Allometrie

Aussprache

Betonung: Isometrie

Herkunft

griechisch; »gleiches Maß«

Grammatik

die Isometrie; Genitiv: der Isometrie, Plural: die Isometrien
  Singular Plural
Nominativ die Isometrie die Isometrien
Genitiv der Isometrie der Isometrien
Dativ der Isometrie den Isometrien
Akkusativ die Isometrie die Isometrien

Blättern

↑ Nach oben