In­fan­te­rie, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: Militär
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: In|fan|te|rie
Alle Trennmöglichkeiten: In|fan|te|rie

Bedeutungsübersicht

  1. Gesamtheit der auf den Nahkampf spezialisierten Kampftruppen des Heeres (wie Jäger, Gebirgs-, Fallschirm-, Panzerjäger, Panzergrenadiere)
  2. Gesamtheit der Soldaten der Infanterie

Aussprache

Betonung: Ịnfanterie
Lautschrift: [ˈɪnfant(ə)riː] 🔉, auch: […təˈriː] 🔉, […ˈtriː]

Herkunft

unter Einfluss von französisch infanterie zu älter italienisch infanteria, zu: infante = Fußsoldat; (Edel)knabe < lateinisch infans, Infant

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ die Infanterie die Infanterien
Genitiv der Infanterie der Infanterien
Dativ der Infanterie den Infanterien
Akkusativ die Infanterie die Infanterien

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Gesamtheit der auf den Nahkampf spezialisierten Kampftruppen des Heeres (wie Jäger, Gebirgs-, Fallschirm-, Panzerjäger, Panzergrenadiere)

    Beispiel

    er ist bei der Infanterie
  2. Gesamtheit der Soldaten der Infanterie (1)

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiel

    feindliche Infanterie liegt im Nachbardorf

Blättern

↑ Nach oben