Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Idi­ot, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Idi|ot

Bedeutungsübersicht

jemandes Ärger oder Unverständnis hervorrufender törichter Mensch; Dummkopf

Beispiele

  • das sind alles Idioten!
  • ich bin ein Idiot, dass ich nicht mitfahre
  • warum habe ich Idiot noch mal damit angefangen?
  • jemanden einen Idioten nennen

Synonyme zu Idiot und Idiotin

Depp, Dummkopf, Ignorant, Ignorantin, Simpel, Trottel, Trottelin

Aussprache

Betonung: Idiot🔉

Herkunft

lateinisch idiota, idiotes < griechisch idiṓtēs = gewöhnlicher, einfacher Mensch; Laie; Stümper, zu: ídios = eigen, eigentümlich

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Idiotdie Idioten
Genitivdes Idiotender Idioten
Dativdem Idiotenden Idioten
Akkusativden Idiotendie Idioten

Blättern

↑ Nach oben