Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Gram, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Gram

Bedeutungsübersicht

nagender Kummer, dauernde tiefe Betrübnis über jemanden oder etwas

Beispiele

  • großer, tiefer Gram
  • von Gram um jemanden erfüllt sein
  • von Gram gebeugt
  • sich vor Gram verzehren
  • aus Gram, vor Gram über einen Verlust sterben

Synonyme zu Gram

Elend, Hoffnungslosigkeit, Jammer, Kummer, Last, Leid, Qual, Schmerz, Seelenschmerz, Trostlosigkeit, Unglück, Verzweiflung; (gehoben) Betrübnis, Drangsal, Kümmernis, Pein, Trübsal

Aussprache

Betonung: Gram🔉

Herkunft

substantiviert aus der spätmittelhochdeutschen Verbindung grame muot = erzürnter Sinn

Grammatik

 Singular
Nominativder Gram
Genitivdes Grames, Grams
Dativdem Gram
Akkusativden Gram

Blättern

↑ Nach oben