Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Glas, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Wort mit gleicher Schreibung: Glas (Substantiv, Neutrum)
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Glas
Beispiele: zwei Glas Bier; ein Glas voll; Glas blasen

Bedeutungsübersicht

  1. lichtdurchlässiger, meist durchsichtiger, leicht zerbrechlicher Stoff, der aus einem geschmolzenen Gemisch hergestellt wird und als Werkstoff (z. B. für Scheiben, Gläser) dient
    1. Trinkgefäß aus Glas
    2. [Zier]gefäß oder Behälter aus Glas
    3. Kurzform für: Brillenglas
    4. Kurzform für: Fernglas, Opernglas

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Glas

Aussprache

Betonung: Glas🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch glas, ursprünglich = Bernstein; eigentlich = Schimmerndes, Glänzendes, verwandt mit gelb

Grammatik

das Glas; Genitiv: des Glases, Gläser, (als Maß- und Mengenangabe:) Glas
 SingularPlural
Nominativdas Glasdie Gläser
Genitivdes Glasesder Gläser
Dativdem Glasden Gläsern
Akkusativdas Glasdie Gläser

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Glas - Aschenbecher aus Glas
    Aschenbecher aus Glas - © MEV Verlag, Augsburg
    lichtdurchlässiger, meist durchsichtiger, leicht zerbrechlicher Stoff, der aus einem geschmolzenen Gemisch hergestellt wird und als Werkstoff (z. B. für Scheiben, Gläser) dient

    Grammatik

    Plural selten

    Beispiele

    • [Vorsicht,] Glas!
    • dünnes, feuerfestes, kugelsicheres, farbiges Glas
    • Glas [zer]bricht, zersplittert, springt leicht
    • Glas pressen, blasen, schleifen, ätzen
    • ein Bild unter, hinter Glas setzen [lassen]
    • Briefmarken, Juwelen unter Glas legen

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    du bist nicht aus Glas! (umgangssprachlich: du nimmst mir die Sicht!)
    1. Glas
      © flashpics - Fotolia.com
      Trinkgefäß aus Glas (1)

      Beispiele

      • ein leeres, bauchiges, grünes Glas
      • ein Glas [voll] Bier, Wasser
      • ein Glas guter Wein/(gehoben:) guten Weines
      • der Genuss eines Glas Wein[e]s/eines Glases Wein
      • (als Maßangabe) zwei Glas Wein
      • sie nippte am Glas
      • den Erfolg mit einem Glas Wein begießen

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      zu tief ins Glas geguckt/geschaut haben (scherzhaft verhüllend: zu viel von einem alkoholischen Getränk getrunken haben: der hat wieder einmal zu tief ins Glas geguckt)
    2. [Zier]gefäß oder Behälter aus Glas (1)

      Beispiel

      venezianisches Glas schmückt (venezianische Ziergefäße aus Glas 1 schmücken) das Regal
    3. Glas - Brillengestell mit Gläsern
      Brillengestell mit Gläsern - © Bibliographisches Institut, Berlin
      Kurzform für: Brillenglas

      Beispiele

      • das linke Glas ist stärker als das rechte
      • er trägt dicke, dunkle Gläser
    4. Kurzform für: Fernglas, Opernglas

      Beispiel

      er suchte mit dem Glas das Gelände ab

Blättern

↑ Nach oben