Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ge­rech­tig­keit, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ge|rech|tig|keit

Bedeutungsübersicht

    1. das Gerechtsein; Prinzip eines staatlichen oder gesellschaftlichen Verhaltens, das jedem gleichermaßen sein Recht gewährt
    2. etwas, was als gerecht angesehen wird
  1. (gehoben) Justiz

Synonyme zu Gerechtigkeit

Aussprache

Betonung: Gerẹchtigkeit🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch gerehtikeit

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Gerechtigkeitdie Gerechtigkeiten
Genitivder Gerechtigkeitder Gerechtigkeiten
Dativder Gerechtigkeitden Gerechtigkeiten
Akkusativdie Gerechtigkeitdie Gerechtigkeiten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. das Gerechtsein; Prinzip eines staatlichen oder gesellschaftlichen Verhaltens, das jedem gleichermaßen sein Recht gewährt

      Beispiele

      • die soziale Gerechtigkeit
      • die Gerechtigkeit des Richters, eines Urteils
      • Gerechtigkeit fordern, üben
      • jemandem Gerechtigkeit verschaffen, widerfahren lassen
      • um der Gerechtigkeit willen
    2. etwas, was als gerecht (2) angesehen wird

      Beispiel

      die Gerechtigkeit nahm ihren Lauf

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      ausgleichende Gerechtigkeit (etwas, was eine als Ungerechtigkeit empfundene Entscheidung o. Ä. wieder wettmacht: es scheint doch so etwas wie eine ausgleichende Gerechtigkeit zu geben)
  1. Justiz

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiele

    • die strafende Gerechtigkeit
    • einen Verbrecher den Händen der Gerechtigkeit übergeben

Blättern

↑ Nach oben