Gen­darm, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: österreichisch [bis 2005], sonst veraltet
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Gen|darm

Bedeutungsübersicht

(besonders auf dem Land eingesetzter) Polizist; Angehöriger einer Gendarmerie

Aussprache

Lautschrift: [ʒanˈdarm] 🔉, auch: [ʒãˈdarm] 🔉

Herkunft

französisch gendarme = Polizeisoldat, ursprünglich = bewaffneter Reiter, zusammengerückt aus: gens d'armes = bewaffnete Männer, aus: gens = Leute und armes = Waffen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Gendarmdie Gendarmen
Genitivdes Gendarmender Gendarmen
Dativdem Gendarmenden Gendarmen
Akkusativden Gendarmendie Gendarmen

Blättern

↑ Nach oben