Ex­plo­si­on, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Ex|plo|si|on

Bedeutungsübersicht

  1. durch starken inneren [Gas]druck verursachtes, mit einem heftigen Knall verbundenes plötzliches Zerplatzen oder Zerbersten eines Körpers
  2. heftiger Gefühlsausbruch, besonders Zornes-, Wutausbruch
  3. rapides Ansteigen, Anwachsen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Explosion

Aussprache

Betonung: Explosion🔉

Herkunft

lateinisch explosio = das Herausklatschen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Explosiondie Explosionen
Genitivder Explosionder Explosionen
Dativder Explosionden Explosionen
Akkusativdie Explosiondie Explosionen

Typische Verbindungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. durch starken inneren [Gas]druck verursachtes, mit einem heftigen Knall verbundenes plötzliches Zerplatzen oder Zerbersten eines Körpers

    Beispiele

    • die Explosion eines Dampfkessels
    • eine heftige Explosion auslösen
    • eine Atombombe zur Explosion bringen
  2. heftiger Gefühlsausbruch, besonders Zornes-, Wutausbruch

    Beispiel

    seit Langem gestauter Ärger führte schließlich zur, zu einer Explosion, entlud sich in einer Explosion
  3. rapides Ansteigen, Anwachsen

    Beispiel

    eine Explosion der Kosten, der Bevölkerungszahlen

Blättern

↑ Nach oben