Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Emp­fin­den, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Emp|fin|den

Bedeutungsübersicht

  1. (gehoben) in bestimmter Weise in jemandem hervorgerufenes Gefühl
  2. feines, sensibles Gefühl, Gespür, das jemanden befähigt, etwas (Unausgesprochenes) wahrzunehmen, richtig einzuschätzen

Synonyme zu Empfinden

Aussprache

Betonung: Empfịnden

Grammatik

 Singular
Nominativdas Empfinden
Genitivdes Empfindens
Dativdem Empfinden
Akkusativdas Empfinden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. in bestimmter Weise in jemandem hervorgerufenes Gefühl

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiel

    er hatte bei dieser Sache ein unangenehmes Empfinden
  2. feines, sensibles Gefühl, Gespür, das jemanden befähigt, etwas (Unausgesprochenes) wahrzunehmen, richtig einzuschätzen

    Beispiele

    • das einfache Empfinden für Recht und Unrecht
    • für mein Empfinden (meinem Gefühl, Eindruck, meiner Meinung nach)

Blättern

↑ Nach oben