E-Mail, die oder das

Wortart: Substantiv, feminin oder Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▮

Rechtschreibung

Worttrennung: E-Mail
E-Mail ist ein Substantiv und wird deshalb - wie alle Substantive - mit großem Anfangsbuchstaben geschrieben. Mail ist auch ein Substantiv (innerhalb einer Zusammensetzung mit Bindestrich) und wird deshalb ebenfalls großgeschrieben. E und Mail werden mit Bindestrich verbunden, da Einzelbuchstaben generell mit Bindestrich »angekoppelt« werden: T-Shirt, U-Bahn .

Bedeutungsübersicht

  1. elektronischer Daten- und Nachrichtenaustausch über Computer; Kurzform: Mail
  2. per E-Mail verschickte bzw. empfangene Nachricht; Kurzform: Mail

Wussten Sie schon?

Synonyme zu E-Mail

(EDV) E-Brief, E-Post, elektronische Post, elektronischer Brief, Mail

Aussprache

Lautschrift: [ˈiːmeɪl] 🔉

Herkunft

englisch e-mail, Kurzwort aus electronic mail = elektronische Post

Grammatik

die E-Mail; Genitiv: der E-Mail, Plural: die E-Mails, auch, besonders süddeutsch, österreichisch, schweizerisch: das E-Mail; Genitiv: des E-Mails, Plural: die E-Mails

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. elektronischer Daten- und Nachrichtenaustausch über Computer; Kurzform: Mail
  2. E-Mail - Geöffnete E-Mail
    Geöffnete E-Mail - © Bibliographisches Institut, Berlin
    per E-Mail (1) verschickte bzw. empfangene Nachricht; Kurzform: Mail

    Beispiele

    • eine/(auch:) ein E-Mail schreiben, schicken, senden, empfangen
    • seine E-Mails beantworten

Blättern

↑ Nach oben