Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

Durchbruch

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/675632/revisions/1299945/view


Durch­bruch, der

Wortart: Substantiv, maskulin

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
Durch|bruch

Synonyme zu Durchbruch

Aussprache

Betonung:
Dụrchbruch
Lautschrift:
[ˈdʊrçbrʊx]

Grammatik

der Durchbruch; Genitiv: des Durchbruch[e]s, Plural: die Durchbrüche
  Singular Plural
Nominativ der Durchbruch die Durchbrüche
Genitiv des Durchbruches, Durchbruchs der Durchbrüche
Dativ dem Durchbruch den Durchbrüchen
Akkusativ den Durchbruch die Durchbrüche

Bedeutungen und Beispiele

  1. das Durchbrechen (3)

    Beispiele

    • der Durchbruch eines Zahnes
    • dem Feind glückte der Durchbruch
    • <in übertragener Bedeutung>: ihm gelang der Durchbruch zur Spitzenklasse
    • <in übertragener Bedeutung>: einer Sache zum Durchbruch (Erfolg) verhelfen
  2. Stelle des Durchbrechens (2), durchgebrochene Öffnung

    Beispiel

    einen Durchbruch durch die Wand machen

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts