Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Drai­si­ne, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Drai|si|ne

Bedeutungsübersicht

  1. zweirädriges Fahrzeug, Vorläufer des Fahrrads, mit dem sich der darauf Sitzende, sich mit den Füßen abstoßend, fortbewegt
  2. kleines Schienenfahrzeug zur Kontrolle von Eisenbahnstrecken

Aussprache

Draisine🔉 🔉, auch: [drɛ…] 🔉

Herkunft

nach dem deutschen Erfinder K. Freiherr Drais von Sauerbronn (1785–1851)

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Draisinedie Draisinen
Genitivder Draisineder Draisinen
Dativder Draisineden Draisinen
Akkusativdie Draisinedie Draisinen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Draisine
    © Deutsches Zweirad- und NSU-Museum, Neckarsulm
    zweirädriges Fahrzeug, Vorläufer des Fahrrads, mit dem sich der darauf Sitzende, sich mit den Füßen abstoßend, fortbewegt
  2. Draisine - Männer auf einer Draisine
    Männer auf einer Draisine - © Bibliographisches Institut, Berlin
    kleines Schienenfahrzeug zur Kontrolle von Eisenbahnstrecken

Blättern

↑ Nach oben