Di­ar­rhö, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: Medizin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Di|ar|rhö

Bedeutungsübersicht

Durchfall

Wussten Sie schon?

Dieses Wort oder diese Verbindung ist rechtschreiblich schwierig (Liste der rechtschreiblich schwierigen Wörter).

Synonyme zu Diarrhö

Durchfall; Darmkatarrh; (salopp) Dünner, Dünnpfiff, Durchmarsch, flotter Heinrich/Otto, Scheißeritis, schnelle Kathrin; (derb) Dünnschiss, Scheißerei; (scherzhaft) beschleunigte Verdauung; (umgangssprachlich scherzhaft) Flitzeritis, Montezumas Rache; (Medizin) Dysenterie, Lienterie

Herkunft

lateinisch diarrhoea < griechisch diárrhoia, eigentlich = Durchfluss

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ die Diarrhö die Diarrhöen
Genitiv der Diarrhö der Diarrhöen
Dativ der Diarrhö den Diarrhöen
Akkusativ die Diarrhö die Diarrhöen

Blättern

↑ Nach oben