Bux­te­hu­de

Wortart: Eigenname
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Bux|te|hu|de

Bedeutungsübersicht

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

in, aus, nach Buxtehude (umgangssprachlich veraltend: irgendwo in, aus einem, an einen kleinen, unbedeutenden, abgelegenen Ort; irgendwo weit draußen)

Aussprache

Betonung: Buxtehude

Herkunft

nach der Stadt Buxtehude im Landkreis Stade

Grammatik

  Singular
Nominativ Buxtehude
Genitiv Buxtehude, Buxtehudes
Dativ Buxtehude
Akkusativ Buxtehude

Blättern

↑ Nach oben