Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Brief, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Brief

Bedeutungsübersicht

  1. schriftliche, in einem [verschlossenen] Umschlag übersandte Mitteilung
  2. (Börsenwesen) Abkürzung: B; Kurzform für: Briefkurs

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Brief

Mitteilung, Nachricht, Post, Schreiben, Schriftstück, Zeilen, Zuschrift; (gehoben) Botschaft; (umgangssprachlich, oft abwertend) Schrieb; (salopp abwertend) Wisch; (abwertend oder scherzhaft, sonst veraltet) Epistel; (EDV, oft scherzhaft) Snail-Mail; (Gaunersprache) Kassiber

Aussprache

Betonung: Brief🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch brief < spätlateinisch breve = kurzes Verzeichnis, substantiviertes Neutrum von lateinisch brevis = kurz

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Briefdie Briefe
Genitivdes Briefes, Briefsder Briefe
Dativdem Briefden Briefen
Akkusativden Briefdie Briefe

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. schriftliche, in einem [verschlossenen] Umschlag übersandte Mitteilung

    Beispiele

    • ein persönlicher Brief
    • der Brief ging verloren
    • unsere Briefe haben sich gekreuzt
    • einen Brief öffnen, als/per Einschreiben schicken
    • sie beantwortete seine Briefe nicht
    • mit jemandem Briefe wechseln

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • blauer Brief (umgangssprachlich: 1. Kündigungsschreiben. 2. Mitteilung der Schule an die Eltern über die gefährdete Versetzung ihres Kindes; nach dem blauen Umschlag des Briefs, in dem im 19. Jahrhundert Offizieren der Abschied mitgeteilt wurde.)
    • offener Brief (in der Presse veröffentlichter Brief an eine prominente Persönlichkeit oder Institution, in dem ein die Allgemeinheit angehendes Problem aufgeworfen, eine Kritik ausgesprochen wird o. Ä.)
    • jemandem Brief und Siegel [auf etwas] geben (jemandem etwas fest zusichern: ich gebe Ihnen [darauf] Brief und Siegel, dass es stimmt; ein Brief in der ursprünglichen Bedeutung der Rechtssprache »offizielle schriftliche Mitteilung, Urkunde« wurde erst durch das Siegel voll rechtsgültig)
  2. Kurzform für: Briefkurs

    Gebrauch

    Börsenwesen

    Abkürzung

    B

Blättern

↑ Nach oben