Au­to­ma­tis­mus, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Au|to|ma|tis|mus

Bedeutungsübersicht

  1. (Technik) programmgesteuerter oder selbsttätig geregelter Mechanismus
  2. (Biologie, Medizin) spontan ablaufender Vorgang oder Bewegungsablauf, der nicht vom Bewusstsein oder Willen beeinflusst wird
  3. (Psychologie) vom Bewusstsein nicht kontrolliert ablaufende Tätigkeit

Synonyme zu Automatismus

Gewohnheit, Routine

Aussprache

Betonung: Automatịsmus

Herkunft

griechisch automatismós = was von selbst geschieht

Grammatik

der Automatismus; Genitiv: des Automatismus, Plural: die Automatismen
 SingularPlural
Nominativder Automatismusdie Automatismen
Genitivdes Automatismusder Automatismen
Dativdem Automatismusden Automatismen
Akkusativden Automatismusdie Automatismen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. programmgesteuerter oder selbsttätig geregelter Mechanismus

    Gebrauch

    Technik

    Beispiel

    der Automatismus eines Roboters
  2. spontan ablaufender Vorgang oder Bewegungsablauf, der nicht vom Bewusstsein oder Willen beeinflusst wird

    Gebrauch

    Biologie, Medizin

  3. vom Bewusstsein nicht kontrolliert ablaufende Tätigkeit

    Gebrauch

    Psychologie

Blättern

↑ Nach oben