Aus­saat, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Aus|saat

Bedeutungsübersicht

  1. das Aussäen
  2. Saatgut; Pflanzgut

Synonyme zu Aussaat

Einsaat, Saatbestellung, Saatgut, Samen

Aussprache

Betonung: Aussaat
Lautschrift: [ˈa͜uszaːt]

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Aussaatdie Aussaaten
Genitivder Aussaatder Aussaaten
Dativder Aussaatden Aussaaten
Akkusativdie Aussaatdie Aussaaten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Aussäen

    Beispiele

    • die Aussaat verzögert sich
    • mit der Aussaat beginnen
  2. Saatgut; Pflanzgut

    Beispiel

    es mangelt an Aussaaten

Blättern

↑ Nach oben