Arsch­kar­te, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Arsch|kar|te

Bedeutungsübersicht

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

die Arschkarte ziehen (derb: der oder die Benachteiligte sein, den Schaden tragen: als Vierter hast du die Arschkarte gezogen; wohl nach dem Umstand, dass früher die Fußballschiedsrichter die Rote Karte in der Gesäßtasche trugen)

Aussprache

Betonung: Ạrschkarte

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ die Arschkarte die Arschkarten
Genitiv der Arschkarte der Arschkarten
Dativ der Arschkarte den Arschkarten
Akkusativ die Arschkarte die Arschkarten

Blättern

↑ Nach oben