An­lass, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: An|lass
Beispiel: Anlass geben, haben

Bedeutungsübersicht

  1. Veranlassung; Ausgangspunkt; äußerer Beweggrund
  2. Gelegenheit; Ereignis
  3. (schweizerisch) Veranstaltung, Lustbarkeit

Synonyme zu Anlass

Aussprache

Betonung: Ạnlass🔉

Grammatik

der Anlass; Genitiv: des Anlasses, Plural: die Anlässe
  Singular Plural
Nominativ der Anlass die Anlässe
Genitiv des Anlasses der Anlässe
Dativ dem Anlass den Anlässen
Akkusativ den Anlass die Anlässe

Typische Verbindungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Veranlassung; Ausgangspunkt; äußerer Beweggrund

    Beispiele

    • der Anlass des Streites, des Gesprächs
    • Anlass für seine Beschwerde
    • ein unmittelbarer Anlass zur Besorgnis besteht nicht
    • jemandem Anlass zu etwas geben
    • allen Anlass haben, etwas zu tun
    • keinen Anlass zu etwas sehen
    • den äußeren Anlass zu etwas bieten, darstellen
    • jemandem Anlass geben, sich zu beschweren
    • beim geringsten, ohne besonderen Anlass
    • aus gegebenem Anlass
  2. Gelegenheit; Ereignis

    Beispiele

    • ein willkommener, besonderer Anlass
    • festliche Anlässe
    • alle waren dem Anlass entsprechend gekleidet
  3. Veranstaltung, Lustbarkeit

    Gebrauch

    schweizerisch

Blättern

↑ Nach oben