Af­fi­ni­tät, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Af|fi|ni|tät

Bedeutungsübersicht

  1. Wesensverwandtschaft, Ähnlichkeit und dadurch bedingte Anziehung
    1. (Chemie) Neigung von Atomen oder Atomgruppen, sich miteinander zu vereinigen bzw. sich umzusetzen
    2. (Geometrie) affine Abbildung

Synonyme zu Affinität

Analogie, Anklang, Berührungspunkt, Gemeinsamkeit, Reminiszenz, Sinn, Solidarität, Übereinstimmung, Verbindung, Verwandtschaft

Herkunft

lateinisch affinitas, zu affin

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ die Affinität die Affinitäten
Genitiv der Affinität der Affinitäten
Dativ der Affinität den Affinitäten
Akkusativ die Affinität die Affinitäten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Wesensverwandtschaft, Ähnlichkeit und dadurch bedingte Anziehung

    Beispiel

    zu jemandem, etwas eine Affinität haben, fühlen
    1. Neigung von Atomen oder Atomgruppen, sich miteinander zu vereinigen bzw. sich umzusetzen

      Gebrauch

      Chemie

    2. affine (2) Abbildung

      Gebrauch

      Geometrie

Blättern

↑ Nach oben