Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ab­stand, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ab|stand

Bedeutungsübersicht

    1. räumliche Entfernung zwischen zwei Punkten, Körpern; Zwischenraum, Distanz
    2. Spanne zwischen zwei Zeitpunkten
  1. Zurückhaltung, gebührender Respekt im Umgang mit anderen Menschen; Distanz
  2. (umgangssprachlich) Abstandssumme, Abfindung

Synonyme zu Abstand

Aussprache

Betonung: Ạbstand🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Abstanddie Abstände
Genitivdes Abstandes, Abstandsder Abstände
Dativdem Abstandden Abständen
Akkusativden Abstanddie Abstände

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. räumliche Entfernung zwischen zwei Punkten, Körpern; Zwischenraum, Distanz (1)

      Beispiele

      • der Abstand beträgt 3 Meter
      • der Abstand zwischen ihnen hatte sich verkleinert, vergrößert
      • in 50 Meter Abstand
      • über einen Abstand von sechs Metern hinweg
      • <in übertragener Bedeutung>: der soziale Abstand (die gesellschaftlichen Rangunterschiede)

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • mit Abstand (weitaus, bei Weitem: sie war mit Abstand die Beste)
      • von etwas Abstand nehmen (gehoben: etwas nicht tun, von etwas absehen, auf etwas verzichten)
    2. Spanne zwischen zwei Zeitpunkten

      Beispiele

      • ein Abstand von 14 Sekunden
      • der Abstand beträgt 6 Minuten
      • jemanden in regelmäßigen Abständen besuchen
      • mit einem deutlichen Abstand von zwei Sekunden siegen
      • <in übertragener Bedeutung>: es fehlt ihm noch der innere Abstand zu den Ereignissen (es ist noch nicht genug Zeit verstrichen, die ihm eine klarere, ruhigere Beurteilung der Ereignisse erlaubte)
  1. Zurückhaltung, gebührender Respekt im Umgang mit anderen Menschen; Distanz (2b)

    Beispiele

    • den gebührenden Abstand wahren
    • er kann nicht genügend Abstand halten
  2. Abstandssumme, Abfindung

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    einen Abstand zahlen, verlangen

Blättern

↑ Nach oben