Abend­brot, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Abend|brot

Bedeutungsübersicht

abends eingenommenes [bescheideneres] Essen, zumeist mit Brot

Beispiele

  • das Abendbrot machen, richten
  • zum Abendbrot bleiben
  • möchtest du mit uns Abendbrot essen?
  • was gibts heute zum Abendbrot?

Synonyme zu Abendbrot

Abendmahlzeit, Dinner; (österreichisch) Nachtmahl; (schweizerisch) Znacht; (gehoben) Abendtafel, Diner, Souper; (besonders süddeutsch und schweizerisch) Nachtessen; (gehoben veraltend) Abendmahl

Aussprache

Betonung: Abendbrot🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch ābentbrōt

Grammatik

Plural selten
  Singular Plural
Nominativ das Abendbrot die Abendbrote
Genitiv des Abendbrotes, Abendbrots der Abendbrote
Dativ dem Abendbrot den Abendbroten
Akkusativ das Abendbrot die Abendbrote

Blättern

↑ Nach oben