Ab­bruch, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Ab|bruch
Beispiel: der Sache [keinen] Abbruch tun

Bedeutungsübersicht

  1. das Abbrechen, Zerlegen in einzelne Teile
  2. das Abbrechen, Abreißen
    1. das Abgebrochen-, Beendetwerden; plötzliche, unerwartete oder vorzeitige Beendigung
    2. Kurzform für: Schwangerschaftsabbruch
    1. das Abbrechen; [Los]lösung
    2. bei einem Abbruch abgebrochenes Stück
  3. Beeinträchtigung, Schaden

Synonyme zu Abbruch

Synonyme zu Abbruch

Fortsetzung, Weiterführung

Aussprache

Betonung: Ạbbruch🔉

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ der Abbruch die Abbrüche
Genitiv des Abbruches, Abbruchs der Abbrüche
Dativ dem Abbruch den Abbrüchen
Akkusativ den Abbruch die Abbrüche

Typische Verbindungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Abbrechen (1b), Zerlegen in einzelne Teile

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiel

    der Abbruch der Zelte, des Lagers
  2. das Abbrechen (1c), Abreißen

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiele

    • der Abbruch des alten Hauses
    • der Bau ist reif für den Abbruch, zum Abbruch

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    etwas auf Abbruch verkaufen (ein abbruchreifes, für den Abbruch vorgesehenes Gebäude zum entsprechenden Gegenwert verkaufen)
    1. das Abgebrochen-, Beendetwerden; plötzliche, unerwartete oder vorzeitige Beendigung

      Grammatik

      Plural selten

      Beispiele

      • mit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen drohen
      • der Abbruch des Studiums
      • (Boxen) durch Abbruch unterliegen

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      auf Abbruch heiraten (umgangssprachlich scherzhaft: in Erwartung des baldigen Todes des Ehepartners heiraten)
    2. Kurzform für: Schwangerschaftsabbruch
    1. das Abbrechen (3); [Los]lösung

      Beispiel

      der Abbruch von Eis bei einem Gletscher
    2. bei einem Abbruch (4a) abgebrochenes Stück

      Beispiel

      an dieser Stelle muss ein Abbruch niedergegangen sein
  3. Beeinträchtigung, Schaden

    Grammatik

    ohne Plural; nur in Verbindung mit Verben

    Beispiele

    • etwas erfährt, erleidet durch etwas [keinen] Abbruch
    • das Regenwetter tat ihrer Fröhlichkeit keinen Abbruch (beeinträchtigte sie nicht)

Blättern

↑ Nach oben